Home > Kursübersicht > Hyper-V Schulung

Hyper-V - Virtualisierung mit Windows Server

Erhalten Sie einen Überblick über Microsoft Hyper-V.
einmalig 949(inkl. MwSt.: 1129,31)
Spar-Abo ab 199(inkl. MwSt.: 236,81)
Bis zu 45% gegenüber dem regulären Preis sparen!
2 Tage oder 4x halbtags
Digitale Form
Level Fortgeschritten Termin wählen
09.Dez VC 06.Jan VC 06.Jan Berlin 20.Jan VC 20.Jan Burghausen 03.Feb VC 03.Feb Wien 17.Feb VC 17.Feb München 03.Mrz VC 03.Mrz Berlin 17.Mrz VC 17.Mrz Burghausen 31.Mrz VC 31.Mrz Wien 28.Apr VC 28.Apr München

Kurs Hyper-V Virtualisierung

Kapazitäten besser nutzen - die Verfügbarkeit erhöhen - die Flexibilität steigern: Virtualisierung ermöglicht, auf einem Computer mehrere Betriebssysteme laufen zu lassen, um so z.B. die notwendige Kompatibilität für bestimmte Anwendungen herstellen zu können. Microsofts Virtualisierungstechnologie "Hyper-V" ist ohne Aufpreis in Windows Server für Sie frei nutzbar.

Schulungsinhalt

Machen Sie sich in dieser Hyper-V Schulung mit der Installation, Konfiguration, Administration unter Windows Server vertraut. Sie lernen, eine Virtualisierungslösung mit Hyper-V  in Ihrer Unternehmensumgebung bereitzustellen und lernen zudem die Hochverfügbarkeit des Systems kennen. Vertiefen Sie das Erlernte mit praktischen Übungen in einer virtuellen Umgebung!

Softwareversion

Diese Microsoft Hyper-V Schulung wird auf Basis der aktuellsten verfügbaren Version Hyper-V 7.0 unter Windows Sever 2019 durchgeführt, ist aber ebenso für die Vorversionen Hyper-V 5.0 oder Hyper-V 4.0 unter Windows Server 2016 (R2) geeignet.

Zielgruppe Hyper-V Seminar

Dieses Microsoft Hyper-V Training ist für Administratoren mit praktischer Erfahrung in Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2016 geeignet.

Kundenbewertungen

"Thumbs up!"

Hyper-V Kurs in Köln

"Es war sehr interessant und hilfreich, sein Wissen zu vertiefen."

MS Hyper-V Seminar in Düsseldorf

5/ 5 stars
Hyper-V
Rated 5/5 based on 14 customer reviews

Agenda Virtualisierung Kurs

  • Einführung
    Warum virtualisieren?
    Grundlagen von Hyper-V
    Architektur von Hyper-V
    Installation
    Hyper-V auf Windows Clients
  • Host-Server verwalten
    Speicherpfade
    Virtuelle Switches (Extern, Intern, Privat)
    Virtuelle Fibre-Channels
    Verbrauchsmessung
  • Virtuelle Maschinen konfigurieren
    Virtuellen Maschinen und –Festplatten erstellen
    Virtuelle Hardware konfigurieren
    Zuweisung von CPU-Leistung
    Statische und dynamischer Arbeitsspeicher
    Smart-Paging
    Integrationsdienste
    Automatische Start- und Stoppaktionen
    VMConnect
    Prüfpunkte erstellen und verwalten (Snapshots)
  • Verfügbarkeit
    Hyper-V Replikation (Replica)
    Live-Migration
    Live-Storage-Migration
    Hochverfügbarkeit mit Failover-Clustering
  • Backup
    Import/Export von virtuellen Maschinen
    Weitere Backup-Möglichkeiten
  • Neuerungen Hyper-V 4.0 (Windows Server 2012 R2)
    Virtuellen Maschinen der Generation 2
    Erweiterter Sitzungsmodus (Enhanced Session Mode)
    Automatische Aktivierung virtueller Maschinen
    Live-Export
    VHDX-Dateien verkleinern
    Shared VHDX
  • Neuerungen in Hyper-V 5.0 (Windows Server 2016)
    Geschachtelte Virtualisierung (Nested Virtualization)