Historie der ppedv

Die Geschichte der ppedv

Als kleines IT Systemshaus im Jahr 1997 in der oberbayrischen Provinz mit insgesamt drei Mitarbeitern gegründet ist die ppedv AG heute ein im gesamten deutschsprachigen Raum agierendes Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern. Das erklärte Unternehmensziel ist es Qualitätsführer im Segment der Schulungsanbieter zu Microsoft High-End Technologien und Produkten zu werden.
Die Vision den Wissenstransfer über alle denkbaren Wege an den Kunden durchzuführen wird beständig ausgebaut. Der aktuelle Mix aus Schulung, Event und Wissensportal hat sich bewährt und ist einzigartig in der Branche.

Eröffnung eines Schulungszentrums in Düsseldorf

Eröffnung eines Schulungszentrums in Berlin

Eröffnung eines Schulungszentrums in Nürnberg

Gründung der Minerva UG als hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in Burghausen

Eröffnung eines Schulungszentrums in München

Gründung der 3OL UG als hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in Leipzig

Eröffnung eines Schulungszentrums in Dresden

Eröffnung eines Schulungszentrums in Leipzig

Eröffnung eines Schulungszentrums in Frankfurt

Gründung der 3OM UG als hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in München

Umzug des Schulungszentrums von Baden-Baden nach Karlsruhe

Eröffnung eines Schulungszentrums in Köln

Eröffnung eines Schulungszentrums in Siegen

Eröffnung eines Schulungszentrums in München

Veräußerung der netB GmbH

Gründung der netB GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft

Umfirmierung von ppedv GmbH auf ppedv AG

Gründung der ppedv GmbH in Burghausen

Vorstand

Dipl. Ing. (FH) Johannes Preishuber-Pflügl

Aufsichtsrat

Vorsitzender: Thomas Menk

StellvertreterIn:
Dolores Daxer
Alex Gassner

Unsere Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiterzahl ist von initial drei auf inzwischen stolze 50 Mitarbeiter angestiegen.
Darunter sind rund zehn Auszubildende aus verschiedenen Fachbereichen.

zum Management

ppedv AG

Die ppedv ist Stand heute eine Aktiengesellschaft (HRB 12703) mit 50.000 Euro Grundkapital ohne Börsennotierung.